Vor Ort in Geislingen
10. Februar 2015 „Geislingen hat viel zu bieten. Diese positiven Aspekte müssen selbstbewusster nach außen getragen werden“, davon ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Hermann Färber nicht erst nach seiner Vor-Ort-Aktion in Geislingen überzeugt. Er widmete sich einen kompletten Tag der Fünftälerstadt, besuchte das Michelberg-Gymnasium, einen der Familientreffs, traf Oberbürgermeister Frank Dehmer und dessen Stellvertreter, besichtigte die Stadtbibliothek, sprach mit Einzelhändlern sowie Passanten in der Fußgängerzone und ließ den Abend bei einem Gespräch mit Mitgliedern der Jungen Union und der Betreiberfamilie im Gloriakino ausklingen.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!