Wala erhält Bundesförderung
9. November 2016 Im Berliner Ministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur nahm Hermann Färber vor kurzem einen Förderbescheid für die Firma "Wala" entgegen. Sie erhalten 17.731 Euro zur Förderung von Elektromobilität. Diesen Bescheid überbrachte Hermann Färber kurze Zeit später in der Firmenzentrale in Bad Boll. Das Geld wird als Mitfinanzierung von vier Elektroautos sowie drei E-Tankstellen, die das Boller Unternehmen bauen und öffentlich nutzbar machen will, verwendet.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!