Trauer um Norbert Blüm

"Die Rente ist sicher" - Abschied von einer Jahrhundertgestalt der Sozialpolitik

„Die Rente ist sicher.“ – Mit diesem, in seinem typischen Heimatdialekt ausgesprochenen, Satz hat sich Norbert Blüm, 16 Jahre lang Arbeits- und Sozialminister im Kabinett von Helmut Kohl, tief in unser Gedächtnis eingebrannt. 

„Norbert Blüm stand mit seiner Art und seiner Politik für gesellschaftliche Solidarität basierend auf den christlichen Grundwerten. Diesen Werten ist er stets treu geblieben“, reagiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Hermann Färber mit Betroffenheit. Diese Werte, die der Christdemokrat Blüm gelebt hat, haben heutzutage eine neue Bedeutung bekommen.

Gegen massiven Widerstand schaffte er 1995 die Einführung der Pflegeversicherung. Sein Verdienst um die Rente ist keinesfalls geringer zu werten. „Damit hat Norbert Blüm Wegweisendes erreicht, wovon wir als Gesellschaft heute profitieren“, so Färber.

Gerade beim Thema „Rente“ werde sein Einsatz deutlich: „Trotz der vorherrschenden Corona-Pandemie sind wir als Land in der Lage, die Renten auch dieses Jahr zum 01.07.2020 zu erhöhen.“

Nach oben