Hermann Färber MdB: „Früh den Grundstein für gesunde Ernährung legen“

CDU-Abgeordneter informiert über Bundesinitiative für gesundes Essen in Kitas und Schulen

„Gesunde Ernährung ist gerade für Kinder wichtig, um ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, was gut für den Körper ist. Hierdurch lernen sie früh, was sie zu sich nehmen sollten, um sich beispielsweise in der Schule besser konzentrieren zu können und spätere Schäden vorzubeugen“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Hermann Färber.

Der Parlamentarier, der Mitglied im zuständigen Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft ist, weist deshalb auf die Initiative „Macht Dampf! Für gutes Essen in Kita und Schule“ hin. Diese von Bundesernährungsminister Christian Schmidt ins Leben gerufene Initiative soll die Ernährungsbildung in Kitas und Schulen verbessern, gleichzeitig aber auch Eltern Empfehlungen und Anleitungen für die gesunde Zubereitung von Essen geben.
 
„Als erster Schritt steht die Ernährungsbildung im Vordergrund. Bisher hat in Kitas und Schulen kaum Ernährungsbildung stattgefunden. Das soll sich nun ändern“, betont Färber. „Ab sofort sind über das Bundesernährungsministerium kostenlose, altersgerechte Bildungspakete erhältlich. Kinder sollen damit möglichst früh lernen, was gesund ist und einen Überblick über das vielfältige Angebot erhalten“, erklärt der Abgeordnete.
 
Neben den Bildungspaketen gibt es ein umfangreiches Informationsangebot im Internet, das Fragen rund um die Ernährung beantwortet. Alle Infos finden Sie unter: www.macht-dampf.de.

Nach oben